DeFi Krypto Investments: Das sagt dir sonst keiner

dezentrale Finanzen

DeFi – Was ist das überhaupt?

Wenn Du vorhast ein DeFi Krypto Investment zu tätigen, solltest Du zunächst verstehen, was DeFi überhaupt ist. Diese Grundregel gilt für alle Investments die Du tätigst: Informiere Dich gut über das, was du tust.

Das ist immer mein erster Tipp, den ich jedem Investor mitgebe, denn wenn Du weißt und verstehst, was Du machst und was hinter den Projekten steht, lässt sich Dein Risiko immer minimieren. Auch auf dem DeFi Krypto Markt gibt es einige schwarze Schafe. Ich möchte Dir mit diesem Bericht ein Werkzeug an die Hand geben, wie Du Betrügereien erkennen und somit unseriöse von seriösen Projekten unterscheiden kannst.

Der DeFi Krypto Bereich

So, nun kommen wir zum Thema DeFi Krypto Investments: Der Begriff steht für dezentrale Finanzen und umfasst im Allgemeinen digitale Vermögenswerte und intelligente Verträge (sogenannte Smart Contracts), Protokolle und dezentralisierte Anwendungen (DApps). Aktuell bauen die meisten dieser Projekte auf der Ethereum-Blockchain auf.

Die Vision dahinter

Die Blockchain Technologie ermöglicht es Transaktions- und Finanzdaten dezentral abzuspeichern. Das große Ziel von dezentralen Finanzen ist es ein unabhängiges und für alle zugängliches Finanzsystem zu schaffen. Anstelle von zentralen Behörden, kontrollieren hier die Teilnehmer, aus denen das Netzwerk besteht, dezentral das Netzwerk. Das heißt also: Daten können dann nicht mehr von einer einzelnen Person oder einer anderen zentralen Quelle (wie beispielsweise Banken, Regierungen, etc.) kontrolliert werden.

Entwickler können auf der Ethereum-Blockchain Anwendungen programmieren, die digitale Werte, auch Token genannt, auf der Blockchain erstellen, speichern und verwalten können. Diese Anwendungen werden als Smart Contracts oder dezentralisierte Applikationen (DApps) bezeichnet. Diese Anwendungen oder Skripte laufen genauso, wie programmiert im Ethereum-Netzwerk und können so komplexe irreversible Vereinbarungen ohne Zwischenhändler aufbauen.

Bei JEDER Transaktion im traditionellen Finanzwesen, steht zwischen den beiden Partnern ein Mittelsmann, meist eine Bank. Das heißt also, dass hier menschliche Überwachungsorgane und Institutionen nicht nur Einfluss auf die Geschwindigkeit einer Transaktion nehmen können, sondern sogar Hintergründe kontrollieren und einschränken können. So wird Dir als Nutzer ein großer Teil Deiner direkten Kontrolle über Dein eigenes Vermögen genommen.

Durch die Einführung von DeFi Krypto Anwendungen als Alternative zum traditionellen Finanzwesen kann die Abhängigkeit von genau diesem Mittelsmann und von zentralen Behörden auf ein Minimum reduziert oder sogar komplett abgeschafft werden.

Traditionelles vs dezentrales Finanzsystem

Währungen wurden dafür erfunden, um den Tausch von Gegenständen mit verschiedener Wertigkeit zu erleichtern. Geld war also nicht immer da, ursprünglich wurden Waren und Dienstleistungen direkt untereinander getauscht. Mit der Entwicklung unserer Gesellschaft wurden Währungen erfunden, um diesen Tausch zu erleichtern. Dies hatte den entscheidenden Vorteil, dass dadurch die Produktivität gesteigert werden konnte, doch dies hatte auch seinen Preis.

Da die Währungen von zentralen Behörden ausgegeben werden musst man darauf vertrauen, dass Institutionen, wie Zentralbanken, diese Währungen sorgfältig verwalten. Mit steigendem Vertrauen der Menschen gewannen diese Behörden natürlich auch an Macht.

Die Verwendung von staatlichen Währungen, sogenannten Fiat-Währungen, hat also viel mit (blindem) Vertrauen zu tun. Man muss darauf vertrauen, dass die Zentralbanken nicht einfach über Nacht mehr Geld drucken und somit die Währung entwerten. Bei jeder Investition die Du also im traditionellen Finanzwesen tätigst, vertraust Du Dein Geld einer Bank oder einem Finanzberater an.

Erhalte exklusive Investment Tipps

Bleibe auf dem Laufenden mit unserer Investment4Insider Telegram Gruppe

Leider ist es allerdings so, dass wir durch das Abgeben dieser Verantwortung auch den Einfluss verlieren, wie Zentralbanken und Regierungen das Geld verwalten oder wie mit unseren Investitionen umgegangen wird. Dadurch, dass der Großteil der Menschen diese Verantwortung in eben diese zentralen Hände gibt, gewinnen solche zentralen Institutionen immer mehr an Macht, auf die wir keinen Einfluss mehr haben. So hat beispielsweise USA in diesem Jahr alleine innerhalb eines Monats so viel Geld gedruckt, wie in den zwei Jahrhunderten zuvor. Auch die Entwicklungen in Venezuela, wo es letztens zur Hyperinflation kam, lassen so manchen daran zweifeln, ob das heutige Finanzsystem nicht überdacht werden sollte.

Was allerdings die wenigsten wissen: Es gibt bereits alternative Möglichkeiten, mit denen man sich die Verantwortung über seine eigenen Finanzen wieder zurückholen kann. Durch Technologien wie die Blockchain-Technologie, die es uns ermöglicht Informationen dezentral zu speichern, gibt es bereits Werkzeuge, die es ermöglichen ein Finanzsystem aufzubauen, bei dem wir nicht von zentralen Behörden abhängig sind.

Was sind Beispiele für beliebte DeFi Krypto Anwendungen?

Beschreibung der dezentralen finanzen

Die Anwendungsgebiete im DeFi Krypto Bereich sind enorm vielseitig. Einige Anwendungsfelder, die Ich Dir hier kurz vorstellen möchte, werden Dich an Finanzdienstleisungen erinnern, die Du auch aus dem traditionellen Finanzwesen kennst. Das schöne hier ist aber, dass es sich um dezentrale Versionen dieser Dienstleistungen im DeFi Krypto Sektor handelt und somit unabhängige Versionen sind.

Der wohl populärste und am schnellsten wachsende Sektor im DeFi Krypto Space sind Anleihe- und Darlehensplattformen. Ähnlich wie bei einer Bank legen die Nutzer Geld ein und erhalten Zinsen von anderen Nutzern, die ihr Vermögen leihen. In diesem Fall handelt es sich jedoch um digitale Vermögenswerte. Durch Smart Contracts, also intelligente Verträge, werden Kreditnehmer und -geber zusammengebracht, die Bedingungen der Kredite durchgesetzt und Zinsen verteilt. Da Bedingungen transparent und für jeden einsehbar im Smart Contract programmiert sind, können Zwischenhändler ausgeschaltet werden und dadurch auch höhere Erträge erzielt werden.

Eine weiterer Anwendungsfall im DeFi Krypto Bereich sind dezentrale Börsen, kurz DEX. DEXs sind Kryptobörsen, die nicht zentral verwaltet werden, sondern Smart Contracts verwenden, um Handelsregeln durchzusetzen und Geschäfte auszuführen. Wenn Du also an einer DEX mit Kryptowährungen handelst gibt es keinen Börsenbetreiber, keine Anmeldungen, keine Identitätsprüfung und keine Auszahlungsgebühren.

Auch sogenannte Stablecoins sind wichtig für das DeFi Krypto Ökosystem. Der Krypto-Markt im allgemeinen ist ja recht volatil. Bei Stablecoins hingegen handelt es sich um Kryptowährungen, die an einen festen Vermögenswert, typischerweise an eine Fiat-Währung wie den US-Dollar, außerhalb des DeFi Krypto Bereichs gebunden sind.

Auch der Bitcoin kann in Form von „wrapped“ Bitcoin (WBTC) auf das Ethereum Netzwerk gebracht werden und damit in Ethereums DeFi Krypto Anwendungen genutzt werden. So kannst Du auch auf WBTCs Zinsen generieren, wenn Du diese auf dezentralen Lending Plattformen verleihst.

Ein DeFi Krypto Bereich, in den Du Dich erst als erfahrener Trader herantrauen solltest, ist das sogenannte Yield Farming. Hier bewegen die User ihre Token zwischen verschiedenen Anleihe-Plattformen im DeFi Krypto Space hin und her, um so einen maximalen Profit aus verschiedenen Projekten und Token zu erwirtschaften. Yield Farming hat dabei ein hohes Potential für größere Gewinne, kommt aber auch mit einem höheren Risiko einher. Im Yield Farming kannst Du als Nutzer zusätzlich zu Deinem eigenen Kapital noch Fremdkapital nutzen und verleihen, um einen größeren Profit zu erwirtschaften. Diese Systeme sind derzeit aber noch sehr komplex und oftmals nicht transparent.

Für Anfänger bei DeFi Krypto Investments ist das Liquidity Mining leichter umsetzbar. Dies wir oft gemacht, wenn DeFi Krypto Plattformen Liquidität brauchen. Hierbei kannst Du die Liquidität bereitstellen, also Token hinterlegen. Dafür bekommst Du dann wiederum eine Belohnung in Form von Token.

Werde wieder Herr/Frau über deine eigenen Finanzen

Finanzen bestimmen im DeFi Krypto BereichDu hast nun gesehen, dass durch den DeFi Krypto Bereich die Möglichkeit geschaffen wird, ein widerstandsfähiges, selbstbestimmtes und vor allem transparentes Finanzsystem ins Leben zu rufen, bzw dieses System sogar schon besteht. Teilnehmen kann hier prinzipiell jeder, einzige Voraussetzung ist eine Internetverbindung.

Die meisten dieser Smart Contracts sind Open Source und mit bestehenden Smart Contracts interoperabel. Als Nutzer kannst Du also sogar den Code der Smart Contracts überprüfen und wählen, welche Dienste für Dich am besten geeignet sind.

Die Marktkapitalisierung von Vermögenswerten, welche in Ethereums dezentralen Finanzprojekten investiert wurde, ist explosionsartig gestiegen. Viele Nutzer berichten, dass Sie sehr hohe Profite damit erzielen konnten.

Durch das Nutzen von Ethereum basierenden Lending Apps wie oben beschrieben, können Nutzer ein “Passives Einkommen” generieren. Sie können ihre Kryptowährungen verleihen und damit Zinsen erwirtschaften.

Wie jede großartige Chance birgt auch der Bereich der dezentralen Finanzen Risiken. So schön es ist wieder selbst seine eigenen Finanzen in der Hand zu haben und nicht mehr von Mittelsmännern abhängig zu sein, heißt das auch, dass das Maß an Eigenverantwortung steigt.

Ich möchte Dir daher noch ein paar wichtige Tipps zum Investieren im DeFi Krypto Bereich mitgeben.

5 Tipps für das Investieren in DeFi Krypto Produkte

  1. Der Tipp, den Ich Dir gleich zu Anfang gegeben habe: Informiere Dich gut und investiere nur in Projekte, die Du selbst verstehst. Gerade im DeFi Krypto Bereich, bei dem es maßgeblich darum geht sich wieder UNABHÄNGIG und SELBST um seine Finanzen zu kümmern, solltest Du das Thema Eigenverantwortung ernst nehmen. Es ist gut, sich Unterstützung und Meinungen einzuholen, doch die letztendliche Entscheidung sollte immer bei Dir liegen.

 

  1. Achte darauf, dass Die Plattform, auf der Du investierst unbedingt einen klaren Nutzen hat und Wert geschaffen wird: Wie schon erwähnt gibt es auch schwarze Schafe, die unter dem Deckmantel von Smart Contracts und der Blockchain Technologie, leichtgläubigen Nutzern ihr Geld aus der Tasche ziehen. Ein Beispiel dafür wäre, wenn Geld durch den Smart Contract nur umverteilt wird und kein klarer Mehrwert, der den Wert des Investments steigen lässt, geschaffen wird. Möglichkeiten von seriösen Produkten mit Mehrwert gibt es viele. DeFi Krypto Produkte reichen von einfachen Staking Produkten bis hin zu komplexen Trading Produkten, wie dezentral verwalteten Krypto Hedge Funds*.

 

  1. Verwahre Deine Kryptos sicher auf: Dezentrale Börsen lösen schon einmal das Problem, dass Du Deine Kryptos niemals auf zentralen Börsen liegen lassen solltest. Es stellt sich für Dich nun vielleicht die Frage, welche Wallet (also Kryptogeldbörse) für Dich die richtige ist. Ich empfehle Dir hier entweder zu einer Offline Hardware Wallet zu greifen, wie beispielsweise Produkte von Ledger* es anbieten. Eine weitere, kostenfreie Möglichkeit, sind dezentrale Wallets. Das wohl bekannteste ist hier die Anwendung Metamask. Ich selber Nutze den Anbieter PEAKDEFI. Hierbei handelt es sich um eine All-In-One Lösung. Neben der normalen Wallet ist hier auch eine DEX integriert und es besteht die Möglichkeit, Kryptowährungen direkt mit Kreditkarte zu kaufen. Meinen Erfahrungsbericht findest Du hier.

 

  1. Not your Key, not your Money: Gerade im DeFi Krypto Bereich, wo es nicht mehr notwendig ist, sich zu verifizieren und keine zentralen Kontrollorgane bestehen ist es wichtig sine Private Keys gut und sicher aufzubewahren und für sich zu behalten. Teile Deinen Private Key niemals einer anderen Person mit oder gebe sie auf Webseiten ein. Es gibt sogenannte Phishing Webseiten, die sich als das Unternehmen ausgeben, um an die Private Keys zu gelangen. Hier werden ähnlich aussehende Webseiten aufgebaut, um Nutzer zu täuschen.

 

  1. Verwende starke Passwörter: Dieser Tipp mag banal klingen. Leider ist es jedoch immer noch so, dass das am Häufigsten verwendete Passwort „1234“ ist und viele ein Standartpasswort für fast alle Anmeldungen verwenden. Beachte daher bei der Erstellung von Passwörtern, dass Du individuelle Passwörter verwendest. Auch solltest Du sowohl Groß- und Kleinschreibung, sowie Sonderzeichen und Zahlen verwenden. Du kannst sichere Passörter auch durch Passwortmanager erstellen.

Eine Zusammenfassung einiger Sicherheitstipps findest Du auch auf unserem Youtube Kanal.

Ist es denn nun sicher, in DeFi Krypto Projekte zu investieren?

Nein, sicher ist es nicht, denn jede Investition birgt auch immer ein gewisses Risiko. Das Risiko – und das gilt für alle Investitionen, auch außerhalb des DeFi Krypto Sektors – lässt sich zwar minimieren in dem man die Produkte kennt, in die man investiert, komplett risikolos kann man jedoch keine Investitionen tätigen. Selbst bei klassischen Investments hat man immer das Risiko eines Wertverfalls.

Viele glauben, dass DeFi die Zukunft der Finanzen ist. Das Investieren in neue Technologien kann zu großen Profiten führen. Aber gerade für Neueinsteiger ist es schwierig, gute von schlechten Projekten zu unterschieden, von denen es viele gibt.

Es gab auch viele DeFi Krypto Projekte wie zum Beispiel den meme Coin YAM, die gecrasht sind. Investoren haben dabei teilweise ihr Geld verloren. Andere DeFI Projekte wie Hotdog oder Pizza, haben das gleiche Schicksal durchlebt. Es ist eben nicht alles Gold, was glänzt. Daher solltest Du Dir unbedingt die grundlegenden Tipps oben zu Herzen nehmen.

Außerdem können Smart Contracts zwar sehr mächtig sein, aber sie können auch nicht mehr verändert werden, wenn die Regeln einmal im Protokoll festgelegt wurden.  Daher haben einige DeFi Krypto Projekte auch noch Kinderkrankheiten. Da der ganze Markt noch sehr neu ist, sind diese leider nicht unüblich.

Ist der DeFi Krypto Bereich nur eine Blase oder wird es Mainstream?

Ich sehe im DeFi Krypto Bereich enormes Potenzial. Von Tag zu Tag werden mehr und mehr DeFi Krypto Anwendungen entwickelt. Dabei gibt es verschiedene Grade der Dezentralisierung, wenn es um DeFi-Dienste geht. Denn die Wahrheit ist, dass nicht alles vollständig dezentralisiert werden kann oder muss.Sind dezentrale Finanzen nur eine Blase

Wie bereits erwähnt, sind Stablecoins im DeFi Krypto Space populär. Nicht alle diese Stablecoins sind jedoch komplett dezentral. So sind für viele dieser Coins durch Fiat-Währungen gedeckt, die irgendwo in einer Bank aufbewahrt werden. Theoretisch kann jeder beliebige reale Vermögenswert tokenisiert und auf die Blockchain gebracht werden. Mehr Informationen über das Thema Tokenisierung kannst Du hier nachlesen.

Nimmt man jetzt zum Beispiel den Kauf einer tokenisierten Immobilie auf der Blockchain. Zwar gehören Dir dann real Anteile dieser Immobilie, rechtlichen Rahmenbedingungen und das Gesetz des jeweiligen Landes, in dem die Immobilie steht sind, sollte es zu Streitigkeiten kommen, dennoch gültig. So könnte man eine Person nicht einfach aus ihrer Wohnung zwingen, unabhängig davon, ob Sie Dir selbst die digitale Version gehört.

Kurz gesagt, es gibt Einschränkungen in der Technologie, und manchmal beginnen die Granzen des dezentralen Finanzwesens zu verschwimmen. Mit der Zeit werden sich die Gesetze an die sich verändernde Finanzlandschaft anpassen und der Platz von DeFi Krypto Anwendungen in der Welt wird klarer werden. Davon abgesehen ist eines klar: dezentrale Finanzen wird es immer geben.

In dem folgenden Video gebe ich dir noch einmal einen Überblick über diese Insider Tipps:

 

Mein Portfolio

Oft werde Ich gefragt, in welchen Projekten ich selbst Potential sehe und welche Token es geschafft haben in mein Portfolio einzuziehen. Es gibt mittlerweile eine Flut von neuen Projekten, mein Portfolio passt sich daher dem Markt regelmäßig an.

Es gibt interessante Produkte im Sektor der dezentralen Finanzen, vom einfachen Yield Farming, über Lending, bis hin zu dezentral verwalteten Trading Hedgefunds. Bei einem meiner Favoriten kannst Du Dir aktuell sogar 3% Bonus Rendite zusätzlich sichern.

JETZT 3% Bonus sichern*

Ich selbst bin Fan von Staking-fähigen Coins, da ich mir durch das Staking ein passives Einkommen generieren kann. Staking birgt große Vor- aber auch einige Nachteile. Wenn Du wissen möchtest, was Staking ist, findest Du hier bald meinen Artikel dazu.

Wenn Du jetzt wissen willst in welche Projekte wir investieren und welche Neuerungen es im DeFi Krypto Bereich gibt, dann melde Dich für unseren Newsletter an! Hier bleibst Du nicht nur auf dem Laufenden, sondern wir kündigen dort auch immer UNSERE EXKLUSIVEN LIVE-EVENTS an, bei denen wir interessante neue Projekte präsentieren und Du Deine Fragen stellen kannst. UND DAS ALLES KOSTENFREI FÜR UNSERE ABONNENTEN. Bis bald, wir freuen uns auf Dich!

 

 

*Hierbei handelt es sich um einen Empfehlungslink. Es entstehen Dir dabei keine Nachteile. Versprochen! Bei Bestellung erhalte ich lediglich eine kleine Provision, um so meine Website am laufen zu halten. Ich empfehle ausschließlich Produkte oder Dienstleistungen, welche ich selbst nutze und Erfahrungen damit gesammelt habe oder ausführlich getestet habe. Vielen Dank Dir!

Disclaimer: Die hier zur Verfügung gestellten Inhalte stellen keine Anlageberatung oder Anlagevermittlung dar. Die Erfahrungsberichte sind keine Aufforderung zum Handel, sondern spiegeln nur die Meinung des Autors wider. Alle Aussagen zu Renditen und Kursentwicklungen beziehen sich lediglich auf die Vergangenheit und sind absolut unverbindlich. Im Falle, dass Nutzer der Seite aufgrund der Erfahrungsberichte Investitionen tätigen, geschieht dies vollumfänglich auf eigene Gefahr. 

Bilder via vectorstock / Lizenz

und Pixabay / Lizenz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*