Streakk Erfahrungen – Revolution im Kryptobereich? Unsere Erfahrungen mit der neuen Krypto-Plattform!

Streakk Erfahrung
4.8/5 - (317 votes)

Bis zu 22% Rendite auf Deine Stable-Coins und das Ganze auch noch dezentral und in Deiner eigenen Wallet? Klingt zu schön um wahr zu sein? Doch genau diese Erfahrungen verspricht die neue Plattform Streakk ihren Nutzern. Da wir von vielen unserer Lesern auf die stetig wachsende Plattform und Streakk Erfahrungen angesprochen wurden, haben wir uns entschlossen die Plattform mal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen und möchten hier nun unsere Erfahrungen mit Streakk mit Dir teilen.

Beginnen wir also nun mit der grundlegendsten Frage…

Was ist eigentlich Streakk?

Nach über drei Jahren Entwicklungszeit ist nun vor ein paar Wochen Streakk online gegangen und bietet einzigartige Streakk Erfahrungen. Die dezentrale Plattform Streakk bezeichnet sich selbst als „Revolution am Kryptomarkt“. Doch welche Streakk Erfahrungen macht die Plattform so einzigartig?

Jetzt kostenfrei registrieren!

Streakk Erfahrungen: Renditen auf Deine Kryptowährungen

Was Dir wohl zuerst ins Auge springt, ist, dass Du auf Renditen auf Deine Kryptowährungen bekommst, wenn Du sie auf der Plattform hinterlegst, also für das Staking zu Verfügung stellst. Wie auch wir die Streakk Erfahrungen gemacht haben, Nutzen viele unserer Leser das Potential ihrer Kryptowährung noch nicht vollends aus und lassen ihr Geld oft auf ihren Wallets liegen, ohne dafür eine Rendite zu erhalten. Eine gängige Möglichkeit etwas mehr aus Deinen Coins zu machen ist das Staking in Streakk Erfahrungen.

Auch die Plattform Streakk bietet ihren Nutzern die Möglichkeit Bitcoin, Ethereum, USDC und Co. ins Staking zu geben und das ganze sogar völlig dezentral und ohne Mindestlaufzeit. Du behältst also die Kontrolle über Dein Geld und kannst jederzeit auf Dein Geld zugreifen.

Streakk Erfahrungen Staking

Aktuell sind unseren Erfahrungen nach auf Streakk 8 Blockchains integriert, bis Ende des Jahres soll die Zahl sogar noch auf 20 Blockchains erweitert werden. Durch die einfache Staking-Funktion kannst Du Renditen von bis zu 20% pro Jahr erhalten.

Die Krypto-Kenner unter euch werden vielleicht die Streakk Erfahrungen gemacht haben und daher berechtigt den Einwand haben, dass man Bitcoin doch gar nicht staken kann. Gut aufgepasst! Bitcoin beruht auf dem Proof-of-work-Prinzip und ist tatsächlich nicht stakebar. Hierbei handelt es sich um eine Marketing-Aktion des Unternehmens.

Nichtsdestotrotz wird es den Nutzern ermöglicht (solange die Aktion läuft) Renditen auf ihren Bitcoin zu erhalten. Token wie Ethereum, ADA, USDT etc. werden langfristig auf der Plattform bleiben und Dir einen passiven Cashflow generieren. Aber warum nicht auch die Bitcoin-Rendite mitnehmen? Wir werden diese Marketing Aktion ausnutzen und so unser passives Einkommen erhöhen.

Wir haben mit Streakk allerdings auch  ganz neue Erfahrungen gemacht und zwar durch ein ganz besonderes Feature: wer mehr möchte kann sich auch eine Node anlegen und so seine Renditen nochmal erhöhen. Du kannst Dir also, wenn du eine eigene oder auch eine shared Node besitzt Renditen von bis zu 28% auf Deine Kryptos sichern.

Was hier dahinter steht möchten wir Dir im nächsten Abschnitt noch etwas detaillierter erläutern.

Höhere Renditen durch Einrichtung einer eigenen oder einer shared-Node

Neben den „normalen“ Staking Renditen, bieten Streakk Erfahrungen jedoch noch ein weiteres Feature, welches allen auf eine sehr einfache Weise die Möglichkeit bietet ihre Renditen zu erhöhen und zusätzlich am Unternehmenserfolg zu partizipieren. Normalerweise erfordert das Erstellen von Nodes, also „Knotenpunkten“ viel Know How, doch zum ersten mal machten wir die Streakk Erfahrungen, dass es auch einfach geht.

Du kannst ab 100$ Teilhaber einer shared-Node werden oder Dir einfach eine dedicated Node kaufen. Dadurch bekommt man von allen Transaktionen die im jeweiligen Netzwerk stattfinden ein Stück vom Kuchen ab.

Dass Du schon ab einem Betrag von 100 Dollar an den Nodes partizipieren kannst, funktioniert durch sogenannte Clusternodes, durch die Du an den sonst so teueren Nodes mit einem kleinen Betrag mitverdienen kannst. Du besitzt einen Teil der Node, ohne jedoch die Hardware kaufen zu müssen.

Dies wird durch zahlreiche Partnerschaften mit den grössten Validatoren der Welt ermöglicht. Sie werden durch einen Algorithmus zugeteilt. Für diejenigen, die vertiefend wissen möchten, wie genau das technisch funktioniert, werden wir in den nächsten Wochen ein YouTube Video auf unserem Kanal erstellen. Schaut doch hier gerne mal rein!

 

Streakk Erfahrungen Partner

Sobald Du nun eine Node erworben hast bekommst Du auf die im Staking hinterlegten Token nochmals zusätzlich bis zu 8% Rendite obendrauf. Das heißt, wenn Du Besitzer beispielsweise einer dedicated-Node Pro bist, bekommst Du au Deinen Bitcoin nicht 7% sondern ganze 15% Rendite.

Eine weitere Besonderheit ist, dass Du den kompletten Gegenwert der gekauften Node in Form des hauseigenen Streakk Token (STKK) gutgeschrieben bekommst. Um den Kurs des STKK stabil zu halten, wird dieser für 100 Wochen, also knapp 2 Jahre eingefroren, danach kannst Du jederzeit darauf zugreifen. Doch es gibt noch eine weitere Besonderheit.

Zwar musst Du für das Freischalten der STKK Token 100 Wochen Geduld mitbringen, die höheren Staking Prozente gelten aber natürlich ab sofort. Außerdem wird durch den Kauf der Node ein sofortiger regelmäßiger Cashflow generiert. Denn ab dem Zeitpunkt des Kaufs bekommst Du eine wöchentliche Rendite in Streakk Token von 2% pro Woche in den ersten 100 Wochen auf den Nodewert. Nodes sind 7 Jahre gültig, denn solange läuft der Vertrag mit den Validatoren.

Wie bereits erwähnt, gibt es verschiedene Arten von Nodes in Streakk Erfahrungen mit verschieden Vorteilen:

  • Shared-Node ab 100$: Hier bekommst Du 2% zusätzlich Rendite auf Deine Coins im Staking
  • Dedicated-Node ab 5000$: 5% zusätzliche Rendite
  • Dedicated-Node Pro ab 25 000: 8% zusätzliche Rendite

Bei allen Nodes bekommst Du, wie oben beschrieben, den Node-Wert in STKK und die 2% wöchentliche Rendite auf den Node-Wert.

 

Streakk Erfahrungen Coin Staking

Viele werden sich nun wahrscheinlich Fragen, wie man denn so eine Node bekommen kann. Wie genau der Erwerb funktioniert, findest Du weiter unten in diesem Artikel. Doch zunächst sollten wir auf die wohl wichtigste Frage eingehen: Ab wann lohnt sich der Kauf einer Node für mich?

Lohnt sich eine Node für mich?

Viele haben uns gefragt, ab welchem Anlagebetrag sich die Node bezahlt macht. Da jeder von euch unterschiedliche Kriterien für eine solche Bewertung haben wird, ist diese Frage nicht ganz einfach zu beantworten. Wir haben uns deshalb die Mühe gemacht, für dich ein paar Rechenbeispiele vorzubereiten, die das Node-Investment von verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet.

Diese kannst Du Dir hier in unserem Youtube Video von Martin erklären lassen.

Der automatische Burning-Mechanismus sorgt für Preisstabilität, dass heißt Streakk kauft regelmäßig Token zurück und burnt diese. So werden diese Token vom Markt genommen laut unseren Streakk Erfahrungen.

So, nun stellt sich für Dich wahrscheinlich die Frage:

Wie kann ich jetzt starten?

Dafür möchten wir gerne unsere Erfahrungen mit Streakk mit Dir teilen und geben Dir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung an die Hand:

Step 1
Melde Dich HIER bei Streakk an und bestätige Deine Email und logge Dich ein

Step 2
Lade dann Dein „eUSD“ Konto mit dem gewünschten Betrag für Deine Node auf. Wichtig ist hierbei, dass Du nur TRC20 Token auf Deine Empfänger Wallet einzahlst. Die Wallet Adresse kannst Du Dir ganz einfach im Backoffice generieren, sie ist einmalig verwendbar und ist 6 Stunden gültig.

Step 3
Sobald Deine USDT angekommen sind (dies sollte ca 5-10 Minuten dauern), kannst Du Dir Deine gewünschte Node kaufen.

Step 4
Lade Dir nun die App aus dem AppStore (Android oder IOS) herunter. Nun kannst Du Deine Node einrichten.

Zuletzt sollte man sich, wie bei jedem neuen Projekt, in welches man investieren möchte, auch einmal das Team dahinter ansehen:

Wer steckt dahinter?

Der Founder Suki Chen ist bekannt aus dem Regulierungsbereich. Er war an zahlreichen Beratungsgremien in staatlichen Unternehmen und einigen der größten Konglomerate für Blockchain-Technologie-Implementierungen beteiligt. Laut Presseberichten gilt er als der dritt-einflussreichste Asiate im gesamten Kryptospace.

Suki Chen hat eine Leidenschaft für Blockchain-Technologie, Kunst und Investitionen. Er hat 5 erfolgreiche Blockchain-Projekte beraten und unterstützt und ihnen geholfen, über 600 Mio. USD aufzubringen.

Doch auch das restliche Team besteht aus Personen mit Rang und Namen: Man findet hier Mitarbeiter von Cardano, IBM, Applikationsmanager von Uber, Ebay, Paypal, Mastercard Netflix, etc. Diese Personen haben sich nun für dieses Projekt zusammengetan, dass laut Yahoo News die beste Krypto-Earning Plattform darstellt.

Am Unternehmen mitverdienen

Wenn Du Deinen Freunden helfen möchtest auch mehr aus ihren Kryptos zu machen, dann lade sie doch gerne ein ihre Streakk Erfahrungen zu machen ein und verdiene mit. Wer für das Weiterempfehlungsprogramm genauere Infos zu Streakk Erfahrung haben möchte, findet diese in unserem Youtube-Video zu Rewards-Plan, welches in den nächsten Tagen auf unserem Kanal veröffentlicht wird.

Fazit

Zusammenfassend kann man aus unseren Streakk Erfahrungen sagen, dass das Konzept dieser neuen Plattform tatsächlich Möglichkeiten bietet, die wir so in unseren Jahren im Kryptobereich bisher noch nicht gesehen haben. Die Renditen lassen sich wirklich sehen und das passive Einkommen durch die Nodes werden wir uns nicht entgehen lassen.

Natürlich hat man durch eventuelle Kursschwankungen des STKK Token gewisse Kurs-Risiken (wie immer im Krypto-Markt), die höheren Renditen auf die flexibel und dezentral auszahlbaren Coins im Staking, haben uns dazu bewegt, sogar unabhängig von der Entwicklung des STKK Tokens in die Plattform und auch die Nodes der Plattform zu investieren. Von unserer Seite also: Daumen hoch!

Jetzt kostenfrei registrieren!

 

Disclaimer: Die hier zur Verfügung gestellten Inhalte stellen keine Anlageberatung oder Anlagevermittlung dar. Die Erfahrungsberichte sind keine Aufforderung zum Handel, sondern spiegeln nur die Meinung des Autors wider. Alle Aussagen zu Renditen und Kursentwicklungen beziehen sich lediglich auf die Vergangenheit und sind absolut unverbindlich. Im Falle, dass Nutzer der Seite aufgrund der Erfahrungsberichte Investitionen tätigen, geschieht dies vollumfänglich auf eigene Gefahr.

*Hierbei handelt es sich um einen Empfehlungslink. Es entstehen Dir dabei keine Nachteile. Versprochen! Bei Bestellung erhalte ich lediglich eine kleine Provision, um so meine Website am laufen zu halten. Ich empfehle ausschließlich Produkte oder Dienstleistungen, welche ich selbst nutze und Erfahrungen damit gesammelt habe oder ausführlich getestet habe. Vielen Dank Dir!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*